Donnerstag, 19. Mai 2016

kalter Frühling - was stricken wir nun...

Irgendwie habe ich noch keine richtige Lust etwas sommerliches zu Stricken, trotz das draußen schon lange alles grün ist, möchte ich mich trotzdem warm anziehen - so entstand mein nächster overseas Pulli vom heiß geliebten "Roma" Bändchengarn von Lana Grossa. Der Pulli passt perfekt zu jeder Jahreszeit, er besteht aus 100% Baumwolle. Ganz einfacher Schnitt, welcher zu jeder Gelegenheit passt. Wie immer am Stück gestrickt, mit nur zwei Schulternähten. Die Ärmel sind direkt vom Armausschnitt, von oben nach unten gestrickt - so habe ich perfekt sitzende Ärmel erreicht. Der Halsausschnitt ist mit verkürzten Reihen gestrickt, so dass ich keine zusätzliche Bearbeitung gebraucht habe. Und das wichtigste ist natürlich das Strickmuster. Noch im letzten Sommer faszinierte mich eine Kundin, mit so einem Muster!  Es ist schwer sich vorzustellen, welches Garn besser zu so einem Muster passt - als Bändchengarn. Also jeder wer noch Zweifel hat - ran an die Nadeln! Mit so einem Muster werden Ihre Werke bestimmt ein Hingucker! 



Ich habe dafür knapp 600gr Bändchengarn Roma von Lana Grossa  in zwei Farben verbraucht für die Große 40 - 42. Stricknadeln 5,5. 50gr - 105m. 100% Baumwolle. Für alle, die den Pulli nicht selbst stricken können, aber gern einen haben möchten, besteht die Möglichkeit ihn in meinem online Shop bei DaWanda zu kaufen ;)
Und zum Schluss doch ein bisschen vom Frühling - ich liebe über alles Flieder. Meine Erinnerungen an glückliche Kindheitstage werden sofort mit dem Duft des Flieders wahr.